Foto Oliver Kleibrink
Quelle: Justiz-NRW

Spuren - Fotografien und Texte. Das Leben junger Häftlinge - Sichtweisen

Oliver Kleibrinks Interpretationen und Dokumentationen zum Haftalltag

Was erleben Häftlinge im offenen Vollzug?

Was empfinden sie während ihres Aufenthaltes in der JVA Hövelhof?

Es beginnt eine Spurensuche in Bildern des Fotografen Oliver Kleibrink aus Paderborn. Ergänzt werden sie in der Ausstellung durch umfangreiche Texte. Diese spiegeln die persönlichen Eindrücke und Ansichten des Fotografen wider, zu denen er während seiner monatelangen Auseinandersetzung (Beobachtungen und Gespräche mit Häftlingen und Bediensteten) gelangte.
Im Spannungsfeld aus diesem dokumentarisch - journalistischen Blick einerseits und den interpretativen Momenten andererseits eröffnet sich den Ausstellungsbesuchern das Thema auf kontrastreiche Weise in greifbarer Umgebung. So werden Texte und Bilder erleb-, begreifbar und auch anfassbar durch ihre Einbettung in aus dem Haftalltag entnommenen Requisiten und nachgestellten räumlichen Gegebenheiten, die das Leben der Gefangenen veranschaulichen.

Geöffnet: Montag: 12:00 bis 15:00 Uhr, Dienstag - Donnerstag 10:00 bis 15:00 Uhr, Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr

Termin:

Beginn:
13.11.2017     12:00 Uhr
Termin in Outlook importieren

Ende:
17.11.2017     12:00 Uhr     Ggf. Angabe der Plätze wegen Platzvergabe im Knastkultur-Kalender

Ort:

JVA Hövelhof, Staumühler Straße 284, 33161 Hövelhof
Link zu Google-Maps (©2017 Google - Kartendaten ©2017 Tele Atlas)

Anmeldung:

poststelle@jva-hoevelhof.nrw.de

Kontakt:

JVAI'in Christa Labudda, JVA Hövelhof, Tel.: 05257 986 - 181

poststelle@jva-hoevelhof.nrw.de (poststelle@jva-hoevelhof.nrw.de) E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm